Wir als mediencollege Berlin, Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung wie auch Schülerinnen und Schüler beteiligen uns an dem Charity – Lauf zum Bernauer Stadtlauf und werden in einer „Mixed Staffel“ Spenden für den Wünschewagen e.V. erlaufen.

Unser Ziel ist es, 50 Läuferinnen und Läufer aus dem mediencollege Berlin zu finden, welche für das Team „mediencollege Berlin“ antreten. Dabei wird pro Runde ein bestimmter Betrag erlaufen und gesammelt. Jeder Teilnehmer kann dabei so viele Runden laufen wie er möchte und kann sein Tempo selbst festlegen. Der gesamte erlaufene Betrag wird dann als Spende dem Wünschewagen e.V. zur Verfügung gestellt. Damit diese auch maximal ausfällt 😉 wird unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein spezielles Lauftraining angeboten!

 

Unser Ziel: mindestens 50 Läuferinnen und Läufer zu stellen
Spendenhöhe: so hoch wie nur möglich
Über den aktuellen Stand halten wir euch hier und auf instagram.com/mediencollegeBerlin auf dem Laufendem.

 

Über den Wünschewagen:

Mit dem Brandenburger Wünschewagen ein letztes Mal auf Reisen gehen! Wäre es nicht wunderbar, letzte glückliche Momente am Ende eines Lebens genießen zu können? Einmal noch ans Meer oder die Familie in die Arme schließen? Schwerstkranke Menschen schaffen es nicht mehr allein zu verreisen. Angehörigen fehlt es oft an Kraft, Zeit oder Geld. Und der letzte Herzenswunsch? Dieser bleibt zu oft unerfüllt. Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Brandenburg (ASB) hat nur ein Ziel – schwerstkranken Menschen einen letzten Herzenswunsch zu erfüllen. Der Wünschewagen ist seit September 2016 unterwegs und bringt seine Fahrgäste einmal noch zurück an ihre Sehnsuchtsorte – kostenfrei. Einmal noch an die Ostsee fahren, um das Rauschen der Wellen zu hören oder einmal noch auf der Lieblingsbank sitzen und den Ausblick ins Tal genießen. Unser ehrenamtliches Bordpersonal, Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Rettungswesen, begleiten die Fahrgäste und Angehörigen auf ihrer Reise. Das ASB-Projekt lebt ausschließlich von Spenden. Werden Sie Wunscherfüller und unterstützen Sie die verantwortungsvolle Arbeit unserer ehrenamtlichen Begleiter, die in ihrer Freizeit schwerstkranken Menschen glückliche Momente schenken.

Weitere Informationen finden Sie online unter:

www.brandenburger-wuenschewagen.de
www.facebook.com/wuenschewagen