MODEDESIGN AUSBILDUNG

Abschluss: staatlich geprüfte/r Modedesigner/in

Dauer: 3 Jahre, Vollzeit

Beginn: jährlich im August

MODEDESIGN AUSBILDUNG

Abschluss: staatlich geprüfte/r Modedesigner/inDauer: 3 Jahre, VollzeitBeginn: jährlich im August

Reinvent fashion! Design!

Mode ist für dich mehr als Bekleidung, du machst dein kreatives und ästhetisches Urteilsvermögen in der Modebranche zum Beruf. Du lernst im Fachbereich MODEDESIGN, deine Ideen vor dem Hintergrund zeitgenössischer und modehistorischer Diskurse  zu entwickeln. In diesem Designprozess gehen traditionelle Handwerkstechniken Hand in Hand mit computergestützten Verfahren zur Schnitterstellung. Drapieren und experimentelle Gestaltung haben bei uns einen großen Stellenwert. Verantwortungsvoll und in Kenntnis ökonomischer und sozialer Zusammenhänge entwickelst du als staatlich geprüfter Modedesigner deine Handschrift von der Recherche und Ideenfindung über die technische Umsetzung bis hin zur professionellen Präsentation komplexer Kollektionen.

Das mediencollege Berlin bietet dir neben internen interdisziplinären Projekten mit allen Fachbereichen europaweite, durch Erasmus+ geförderte Praktikumsmöglichkeiten und  Auslandsaufenthalte an Partnerschulen. Deine Dozenten sind erfahrene und erfolgreiche Modedesigner und begleiten deinen beruflichen Weg in die Branche als Insider. Du wirst fundiert ausgebildeter Modedesigner, verantwortest dein eigenes Label oder arbeitest  als Designer für andere renommierte Fashion Brands, als Stylist, als Trendforscher oder Modezeichner.

INHALTE

Fachrichtungsbezogene Lernbereiche

Kunst- und Designgeschichte, Designtheorie, Zeichnen, Stellungszeichnen, Textile Fachkunde, Farbgestaltung, Darstellungstechnik, Fertigungstechnik, Modedarstellung,
Computergrafik/CAD, Schnittkonstruktion, Kollektionsgestaltung

Allgemeinbildende Fächer

Englisch, Wirtschafts- und Sozialkunde

VORAUSSETZUNG/BEWERBUNG

Voraussetzungen:

  • mindestens Mittlerer Schulabschluss oder Abitur
  • persönliches Interesse am Beruf
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Eignungstest
    (Anmeldung erforderlich)
  • gute Deutschkenntnisse

Bewerbungsunterlagen:

  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • zwei Lichtbilder neueren Datums
  • beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses oder das zuletzt
    erteilte Zeugnis in Kopie
  • Aufnahmeantrag (siehe Vordruck)
  • Mappe mit 7-12 künstlerischen Arbeiten