Die Schüler*innen aus dem Bereich Modedesign besuchten das Urban Nation Museum für Contemporary Streetart in Berlin. Dabei sollten eine Vielzahl an aussagekräftigen Fotos gemacht werden, aus denen wiederum Stimmungsbilder und Titelthemen abgeleitet wurden. Diese Stimmungsbilder bildeten die Grundlage für unterschiedliche Farbskalen. Ausgehend von den entstandenen Moodboards/Stimmungsbildern und den abgeleiteten Farben wurde im nächsten Schritt eine T-Shirt Kollektion, bestehend aus 4 Motiven, entwickelt. Dabei wurden die erstellten Fotos collagenartig zu neuen Mustern kombiniert. Die Shirts wurde mit Markern im Look illustriert und mit Hosen, Röcken und selbst entwickelten Accessoires kombiniert.